Ist der Hund angewidert, schaut er nach links

Wissenschaftler haben festgestellt, dass sich Hunde nach links abwenden, wenn sie etwas Unangenehmes sehen.

Während der Fütterung zeigte man Hunden unerwartet zweidimensionale Dartsellungen der Shilhouette eines Hundes, einer Katze oder einer Schlange. Beim Anblick der Katze oder Schlange wendeten die Hunde sich bevorzugt nach links ab, jedoch nicht beim Anblick des Hundes. Präsentierte man Reize nur dem rechten oder linken Gesichtsfeld, reagierten die Hunde stärker auf die Reize von links, und auch hier löste der Anblick von negativen Reizen stärkere Reaktionen aus. Und jetzt die große Frage: Wohin guckt euer Hund, wenn ihr ihn ruft?